Jürg Kienberger

Beschrieb


Alleinunterhalter (Mehrzahl)

Mit Jürg Kienberger (CH) und Clemens Sienknecht (D)

Voller Erwartung sitzt das werte Publikum im Theatersaal – aber was tun, wenn statt einem plötzlich zwei Alleinunterhalter zur Feier des Abends erscheinen und keiner will auf das begehrte Engagement verzichten? Die Münze muss entscheiden: Es gibt einen Gewinner und einen Verlierer.

Das umwerfend komische Musikduell zwischen KIENBERGER & SIENKNECHT kann beginnen.

Auf höchst virtuose Weise bieten sie ihr ganzes Repertoire und die halbe Musikgeschichte auf, um sich brillant gekonnt gegenseitig zu übertrumpfen. Um beim Publikum zu punkten, kennen die beiden keine Berührungsängste: Simon and Garfunkel, Rolling Stones, Abba, Heintje, Konstantin Wecker, Bee Gees oder auch Strauss, Händel und Mozart haben ihre Kurzauftritte – von Barock bis Rock reicht ihre Palette. Schlager und Schnulzen, Chansons und Canzoni werden eingesetzt, klassisches Liedgut ebenso, wie Bossa Nova, Disco und Dixieland – zur hellen Freude des Publikums.